Wie sieht die Pflanze von Kichererbsen aus?

Kichererbsen sind nicht nur in der Küche ein wahrer Alleskönner, sondern auch im Garten bieten sie viele interessante Aspekte. In diesem Artikel soll es vor allem um das Aussehen und Wachstum der Kichererbsenpflanze gehen. Als begeisterter Hobbygärtner und Pflanzenkenner möchte ich Ihnen gerne mein Wissen in Bezug auf die Kichererbsenpflanze näher bringen.

Wachstum und Entwicklung: Das Leben einer Kichererbsenpflanze

Beginnen wir mit dem Wachstum einer Kichererbsenpflanze. Eine solche Pflanze durchläuft verschiedene Entwicklungsstadien, die von der Aussaat bis zum Ernten vergehen. Hier eine kurze Übersicht über die Stadien einer Kichererbsenpflanze:

  1. Nach der Aussaat benötigt die Kichererbse etwa eine Woche, um zu keimen.
  2. Die Pflanze entwickelt zunächst ihre Blätter und Sprosse.
  3. Nach etwa sechs Wochen beginnt die Kichererbsenpflanze ihre weißen bis blauen Blüten zu zeigen.
  4. Bildung von Hülsen und Körnern: Aus den Blüten entstehen Hülsen, in denen sich die Kichererbsen im Laufe von etwa vier Wochen entwickeln.
  5. Spannend wird es nun für Gartenfreunde, wenn die Erntezeit kommt und die Kichererbsen ihre volle Größe erreicht haben.

Das Aussehen der Kichererbsenpflanze: Blätter, Blüten und Hülsen

Wie sieht die Kichererbsenpflanze während ihres Entwicklungsprozesses aus? Zum einen gibt es die kleinen, gefiederten Laubblätter. Diese sind grün, länglich und bestehen aus mehreren kleinen Blättchen. Sie sind sehr ähnlich denen von Erbsen oder Bohnen. Eine Besonderheit ist das Aussehen der Blüten. Sie sind hübsch anzusehen und zeigen sich in zarten weißlichen oder bläulichen Schattierungen. Wie wunderbar, nicht wahr?

Etwas später erkennt man auch die Hülsen, die kleine, rundliche Formen annehmen. In diesen Hülsen sind dann schließlich die eigentlichen Kichererbsen verborgen. Die Samenkörner ähneln in ihrer Form kleinen Kugeln und können je nach Sorte verschiedene Farben haben – von hellem Beige über Grün bis hin zu Rotbraun oder sogar Schwarz.

Anbau und Pflege der Kichererbsenpflanze: Tipps für erfolgreiche Gärtnerei

Wer Kichererbsen selbst anbauen möchte, sollte einige Kriterien beachten. Zum einen bevorzugt diese hübsche Pflanze einen sonnigen bis halbschattigen Standort sowie lockeren, nährstoffreichen Boden. Abgesehen davon, sind Kichererbsenpflanzen relativ genügsam und kommen auch mit Trockenperioden gut zurecht.

Bei der Pflanzzeit ist es ratsam, den Frost abzuwarten und Kichererbsen am besten zwischen Mai und Juni auszusäen. Achten Sie dabei auf genügend Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen, um ihnen genug Raum zum Wachsen zu geben. Während der Wachstumsphase benötigt die Kichererbsenpflanze nicht viel Pflege, etwas Wässern in besonders trockenen Phasen kann jedoch hilfreich sein.

Fazit

Kichererbsen sind nicht nur kulinarisch ein Highlight, sondern bieten auch im heimischen Garten optische Reize. Der Anbau und die Pflege sind relativ unkompliziert und auch für Gartenneulinge gut machbar. Probieren Sie es doch einfach mal aus und erfreuen Sie sich an diesen interessanten Pflanzen.

FAQ

1. Wie groß wird eine Kichererbsenpflanze?
Die Kichererbsenpflanze kann je nach Sorte eine Höhe zwischen 20 und 80 Zentimeter erreichen.

2. Wo sollte ich Kichererbsenpflanzen anbauen?
Diese Pflanzen bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort und lockeren, nährstoffreichen Boden.

3. Wann ist die Erntezeit von Kichererbsen?
Die Erntezeit von Kichererbsen liegt etwa zwischen August und September.

4. Welche Farben können Kichererbsen haben?
Kichererbsen können je nach Sorte in verschiedenen Farben wie Beige, Grün, Rotbraun oder sogar Schwarz vorkommen.

5. Kann ich Kichererbsen auch im Topf kultivieren?
Ja, Kichererbsen können auch im Topf erfolgreich angebaut werden. Achten Sie dabei auf ausreichend Platz und einen guten Wasserabzug, um Staunässe zu vermeiden.

Keine Produkte gefunden.

Letzte Aktualisierung am 15.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API | Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Schreibe einen Kommentar